Licht machen!

Licht ist Lebensqualität – und Sicherheit.

Mehr Sicherheit

Kennen Sie die Situation, wenn Oma am oberen Ende der Kellertreppe das Licht an macht und schon die Kellertreppe heruntergefallen ist, bevor die Lampe richtig leuchtet? Treffend illustriert dies ein satirischer Kommentar von Hagen Rether, bekannt aus dem Fernsehen (“Neues aus der Anstalt”). Gemeint ist hier das langsame “Starten” der “Energiesparlampen”: Bis Sie wirklich Licht haben, müssen Sie in der Warteschlange stehen – oder solche Risiken eingehen.

Lichtfarbe ist Lebensgefühl und/oder Sicherheit

farbspektrum kelvin

Warmes Licht

Warmes Licht sind Sie von der guten alten Glühbirne gewohnt. Warmes Licht ist rot- bzw. gelbstichig.

Wenn Sie einmal bei dem Licht von “Energiesparlampen” fotografiert haben, dann kennen Sie die “falschen” Farben, die Sie hinterher auf dem Foto haben. Oder diese Leichenhallen-Atmosphäre. LED Leuchtmittel gibt es auch in “warmweiss”!

Tageslicht

Tageslicht ist “kälter” als das gewohnte Glühlampenlicht. Fotografen nutzen üblicherweise eine “Tageslichtqualität” – bis auf die “Stimmungsfotos, die sie um 10:00 Uhr morgens oder besonders um 17:00 Uhr nachmittags machen. Mit Tageslicht-Qualität haben Sie nicht nur ein etwas “kälteres” Licht, aber gleichzeitig sehen Sie mehr: Die subjektiv empfundene Lichtmenge ist größer. Dies resultiert hauptsächlich daraus, dass unsere Augen mehr Kontraste wahrnehmen und leichter differenzieren (die Unterschiede wahrnehmen) können.

Im Wohnbereich ist die Tageslichtqualität bisher selten zu finden. Allein Hausfrauen schätzen dieses Licht in der Küche: sie können perfekt und sicher arbeiten. Wir führen Ihnen eine solche – in unseren Augen “perfekte” – Lichtqualität gerne vor. Mit einer kurzen Umgewöhnungsfrist werden Sie sich in Ihrer Wohnung viel sicherer bewegen, weil Sie einfach “mehr sehen”.
Tageslichtqualität wird auch am Arbeitsplatz bevorzugt eingesetzt: Die Aufmerksamkeit ist höher, die Konzentration besser und vorzeitige Ermüdungen werden vermieden!

Kaltlicht

In Industrie und Gewerbe wird vorwiegend “Kaltlicht” eingesetzt. Diese Lichtfarbe ist etwas bläulicher, und die subjektiv wahrgenommene Lichtmenge ist größer. Konsequenz: Höhere Konzentration, weniger Ermüdung, weniger Unfälle. Besonders für den Einsazu für Industrie und Gewerbe bieten wir deshalb auch Leuchtröhren in unterschiedlichsten Abmessungen und Ausführungen an, die auf solche besonderen Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Neugierig genug auf ein Gespräch mit uns?

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!